Augsburg - über 2000 Jahre zwischen Lech und Wertach

Maximilianstrasse in Augsburg

Seit der Gründung durch den römischen Kaiser Augustus 15 v. Ch. ist Augsburg ein Schnittpunkt wichtigster Verkehrsverbindungen des Kontinents. Dieser bevorzugten Lage verdankte die Stadt auch im Mittelalter ihre große Bedeutung. Im 13. Jahrhundert erreichten die Bürger der alten Bischofsstadt die Reichsunmittelbarkeit. Die geldmächtigen Fugger und die seefahrenden Welser erhoben Augsburg zur Weltstadt, zur Stadt der Kaiser und Reichstage, zum Schaffensort berühmter Maler, Bildhauer und Musiker.

Vergangene Blütezeiten und regsame Gegenwart vereinen sich in ganz wenigen deutschen Großstädten zu solch architektonischer Harmonie wie in der Fuggerstadt Augsburg.

In 2000 Jahren prägte sich ein Städtebild, an dem alle großen Stilepochen ihren Anteil haben. Großzügige Straßenräume, Monumentalbrunnen und repräsentative öffentliche Bauten vergegenwärtigen das weltweite Denken und Planen der Bürger dieser Stadt.

Zu einem kulturellen Höhepunkt wurde die Renaissance. Augsburg war damals ein Zentrum der Architektur, Musik und Malerei. Das Rokoko nannte man "Augsburger Geschmack". Holbeins und Mozarts Vorfahren lebten jahrhundertelang in der Stadt und in der dörferreichen Umgebung. Konzerte in prächtigen Sälen, Opern unter freiem Himmel am Roten Tor, Kunstausstellungen, Museen und Kirchen sind heute ebenso Ziel der Touristen aus aller Welt wie die Fuggerei, das Mozart- und das Brecht-Haus.

Die drittgrößte Stadt Bayerns ist Universitätsstadt, Sitz der Regierung von Schwaben und ein bedeutender Wirtschaftsstandort mit international angesehenen Firmen, die modernste Computertechnik und Elektronik anbieten.


Geografische Daten zur Stadt Augsburg

Die Stadt Augsburg liegt im Süden der Bundesrepublik Deutschland - im Freistaat Bayern - am Mündungsdreieck der Alpenflüsse Lech und Wertach. Nach München und Nürnberg ist Augsburg die drittgrößte Stadt Bayerns und der Sitz der Regierung von Schwaben.

Augsburgs Stadtgebiet hat eine Gesamtfläche von 147 km², die Stadtgrenze ist 78 km lang. Die größte Ausdehnung Augsburgs in Nord-Süd-Richtung beträgt 23 km, die in Ost-West-Richtung 14,5 km. Nur 36% des Stadtgebiets sind Siedlungs- und Verkehrsflächen. Ein Drittel nimmt die Landwirtschaft ein. Fast 24% sind Wald. Zur Entwicklung der Stadt Augsburg im Innenbereich stehen rund 200 Hektar Konversionsflächen und entbehrliche Bahnanlagen zur Verfügung.

Aufgrund der überregionalen Bedeutung und Funktion als Oberzentrum verfügt Augsburg über weiterführende Bildungsstätten bis hin zur Fachhochschule und Universität. Augsburg bietet die höchste medizinische Versorgungsstufe. Messe- und Kongresswesen, reichhaltiges kulturelles Angebot bis hin zum Drei-Sparten-Theater mit Schauspiel, Oper und Ballett sowie Einkaufsmöglichkeiten und Verkehrsanbindungen entsprechen der Bedeutung der Stadt als Zentrum des drittgrößten Ballungsraums in Bayern.

Freizeit in Augsburg

Freizeit in Augsburg

Augsburg bietet ideale Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung. Wir haben aus dem riesigen Angebot die interessantesten herausgesucht...

Sport in Augsburg

Sport in Augsburg

Die Sportangebote in Augsburg erfreuen jung und alt. Ob Reiten, Golfen oder Schwimmen, hier findet jeder Sportler ein Zuhause, denn Augsburg bietet seinen Gästen ein vielfältiges Angebot an Sportmöglichkeiten ...

Wolfgang Lettl Nostalgie 1974

Kultur in Augsburg

Es erwartet Sie ein hochinteressantes Angebot an kulturellen Veranstaltungen von internationalem Rang in der Fuggerstadt Augsburg. Informieren Sie sich vorab...

Plärrer in Augsburg

Märkte und Volksfeste in Augsburg

Die Märkte und Volksfeste in Augsburg sind eine feste Grösse im Jahresablauf der Stadt und dem Umfeld. Ob Stadtmarkt oder Plärrer, Dult oder Christkindlesmarkt, besuchen Sie Schwabens grosse Feste...

Bezaubernde Spaziergängerin am Stempflesee in Augsburg

Natur in Augsburg

Bewundern Sie die Natur in Augsburg. Die größten zusammenhängenden Wälder  befinden sich vor der Haustüre der Stadt. Besuchen Sie die wunderschönen Gärten und Parks in und um Augsburg. Bestaunen Sie Seen und Flüsse und erleben Sie diese Stadt ganz neu...

Fuggerei in Augsburg

Stadtführung in Augsburg

Erleben Sie bei einer Stadtführung 2000 Jahre Geschichte Augsburgs. Bewundern Sie Sehenswertes wie Rathaus, Goldener Saal, Fuggerei, Handwerkeraltstadt, Paläste der Maximilianstraße, Brechthaus...

Herkulesbrunnen vor dem Schaezlerpalais in Augsburg

Sehenswürdigkeiten in Augsburg

Augsburg, bekannt als die Fuggerstadt mit dem ältesten Sozialbau in Europa, drittgrösste Stadt in Bayern, gegründet vom römischen Kaiser Augustus. Die sehenswerte Altstadt ist geprägt durch historische Patrizierhäuser, Kirchen und prachtvollen Strassenzügen und Sehenswürdigkeiten...

Partnerstädte von Augsburg

  •     Bourges (Frankreich)
  •     Inverness (Schottland)
  •     Amagasaki (Japan)
  •     Nagahama (Japan)
  •     Dayton (Amerika)
  •     Liberec (Tschechien)  
  •     Jinan (China)

 
Mit sieben Städten in drei Kontinenten unterhält die Stadt Augsburg seit mehr als 30 Jahren partnerschaftliche Beziehungen. Die Entstehungsgeschichten, die zur Begründung der jeweiligen Städtefreundschaft führten, sind zwar sehr unterschiedlich. Stets waren die Initiativen aber begleitet vom Gedanken, mit diesen Bausteinen einen, wenn auch kleinen Beitrag zur internationalen Völkergemeinschaft, zum besseren gegenseitigen Verständnis unterschiedlicher Kulturen und damit zur Sicherung des Weltfriedens zu leisten.

 
So wurde mit der offiziellen Begründung der Partnerschaften ein Rahmen gesetzt, den es unter Beteiligung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger auszufüllen galt. Kontakte entwickelten sich im Laufe der Jahre in vielen Bereichen. Die geknüpften Beziehungen setzen sich vielfach bis heute fort, neue Verbindungen kommen regelmäßig hinzu. Aus "offizieller" Freundschaft erwuchsen bald persönliche Freundschaften und vor allem waren und sind es die zahlreichen Vereine und Vereinigungen, die der Idee dieser Partnerschaften immer wieder neue Impulse geben.

Die Palette der Begegnungen reicht heute von Sportgemeinschaften, Musik- und Heimatgruppen, Kunst- und Kulturvereinen bis hin zum Schüler- und Studentenaustausch.

Die Stadt Augsburg unterstützt Austauschmaßnahmen mit den Partnerstädten unter bestimmten Voraussetzungen durch finanzielle Förderung wie z. B. Reisekostenzuschüsse.

Nähere Auskünfte darüber erteilt das:

 
Referat Oberbürgermeister
Maximilianstraße 4
Telefon +49 (0) 821 / 324 - 2116 oder 2117

E-Mail obreferat(at)augsburg.de

Teilen: