Jakober Kirchweih in Augsburg

Jakober Kirchweih in Augsburg

Die Jakober Kirchweih gilt als das älteste Augsburger Volksfest und gründet nach weitverbreiteter Ansicht auf einer vor ca. 1000 Jahren für die Pilgerrast gebauten Kapelle vor dem Barfüssertor. Nach der Überlieferung zogen hier zahlreiche Jakobspilger, auf den Weg nach Santiago de Campostela, dem Sterbeort des Hl. Jakobus d. Ä., vorbei.

Historisch belegt ist die Existenz der Jakober Kirchweih erst ab 1748. Damals handelte es sich um eine Mischung aus Volksfest und Jahrmarkt, wovon sich das Volksfest erhalten hat. Seine Blütezeit erlebte dieses Fest in den 50er Jahren, an die jetzt durch verstärkte Bemühungen angeknüpft wird, um die Jakober Kirchweih zu erhalten und zu erneuern.

Heute ist dieses kleine Stadtteilfest eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Stadt Augsburg. Auf dem Betriebshof der Augusta Brauerei steht das Zelt von Festwirt Karl Asum. Im angrenzenden Straßenzug ist ein kleiner Vergnügungsbereich angegliedert.

Jakober Kirchweih

 

Lauterlech, 86152 Augsburg (Jakobervorstadt)


Betriebszeiten

Werktags                  12.00 - 23.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10.30 - 23.00 Uhr

Teilen: