27.06.2018

von B° RB

Herz aus Gold

Hauptstadtgespräch: "Herz aus Gold" (UA). Premiere: 30.6.2018 20:30 in Augsburg

André Bücker – Intendant des Theater Augsburg, Götz Beck – Tourismusdirektor Augsburg, Astrid Gabler – Sprecherin des Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Familienseniorats, Holger Hauer – Regisseur "Herz aus Gold", Chris Murray – Jakob Fugger in "Herz aus Gold"

Bei einem Pressegespräch in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin anlässlich des Fugger-Musicals »Herz aus Gold« informierten Intendant André Bücker, Vertreter aus Tourismus und Stadtpolitik sowie Angehörige der Fugger- Familie über die Weltpremiere des Musicals am 30. Juni auf der Augsburger Freilichtbühne am Roten Tor.

Die Redner betonten dabei die historische Dimension des Open-Air-Events für Augsburg sowie die überregionale Bedeutung des Werkes für die Fuggerstadt. Spannende Details zur Uraufführung von »Herz aus Gold« wussten auch Komponist Stephan Kanyar, Texter Andreas Hillger, Hauptdarsteller Chris Murray (Jakob Fugger) und Regisseur Holger Hauer zu berichten. Die Uraufführung »Herz aus Gold« wird zwischen dem 30. Juni und 28. Juli 2018 in 21 Vorstellungen auf der größten Freilichtbühne Süddeutschlands zu erleben sein.

Das Musical:

Augsburg, die Fugger-Stadt. Ihr Name ist untrennbar mit der Kaufmannsfamilie verbunden, die die Entwicklung der Stadt geprägt hat wie keine andere. 2018 kehrt Jakob Fugger mit »Herz aus Gold« zurück nach Augsburg. In einem Mix aus historischer Wahrheit, Dichtung und Liebesgeschichte erzählen Stephan Kanyar und Andreas Hillger das Leben eines außergewöhnlichen Mannes, der Visionäres geschaffen hat. Er baute die Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt, und war neben den Medici in Italien der erste Bürger, der an der Schwelle zur Neuzeit seine Träume von Reichtum, Glanz und Glorie umzusetzen wagte. Er begründete damit nicht nur den globalen Kapitalismus, sondern schuf auch den modernen »Self Made Man«. Und er machte Augsburg zu einer blühenden Metropole, was sich bis heute in der Architektur der Stadt spiegelt. Zwischen Kurie und Kaiser, zwischen Kaufleuten und Künstlern gilt es, nach den Spuren von Jakob Fugger und seiner Familie zu suchen: Hatte der Kaufmann wirklich ein Herz aus Gold? Antworten gibt es diesen Sommer, am Ende einer Zeitreise in die glorreiche Vergangenheit Augsburgs.

»Herz aus Gold« (UA) – Das Fugger-Musical Komposition Stephan Kanyar

Textbuch & Gesangstexte: Andreas Hillger

Musikalische Leitung Domonkos Héja Inszenierung Holger Hauer Bühnenbild Karel Spanhak

Kostüme: Sven Bindseil

Einstudierung der Chöre Katsiaryna Ihnatsyeva-Cadek Choreografie Ricardo Fernando

Jakob Fugger Chris Murray

Sibylla Roberta Valentini

Welser Holger Hauer

Orchester Augsburger Philharmoniker Chor Opernchor des Theater Augsburg Ballett Ballett Augsburg

Premiere: 30.6.2018 20:30

Weitere Termine:

3.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

5.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

6.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

7.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

8.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

10.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

12.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

13.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

14.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

15.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

17.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

19.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

20.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

21.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

22.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

4.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

25.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

26.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

27.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

28.7.2018 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

Karten für alle Vorstellungen sind beim Besucherservice in der Bürger- und Tourist- Information am Rathausplatz 1, 86150 Augsburg sowie online unter www.theater- augsburg.de erhältlich.

Passend zum Thema

Komödie von Frank Pinkus und Kay Kruppa am 9. Dezember 2017 in Baiersdorf

Lesung im Theaterkeller: Jean Paul und Goethe - zwei Gegensätze

Gastspiel in der Studiobühne Bayreuth: Tarte d'Ort – Bayreuth. Ein improvisierter Krimi. Am Samstag, 28. Oktober 2017 um 20.00 Uhr

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: